Urlaub mit RRER Reisen

0

Wer seinen Urlaub mit RRER Reisen buchen möchte, wird dies leider nicht mehr tun können. Der ach so beliebte Reiseveranstalter ist seit 2003 nicht mehr aktiv. Das ist sehr schade, denn der Urlaub mit RRER Reisen war für die Gäste stets sehr angenehm.

Günstiger Urlaub mit RRER Reisen

Es waren nicht zuletzt die zahlreichen Last-Minute-Angebote von RRER Reisen, welche die Gäste immer wieder begeisterten. Da lohnte es sich schon, auf Verdacht zuzuwarten und dann das Schnäppchen zu erjagen und mit nach Hause zu nehmen.

Türkei-Urlaub: mit RRER Reisen ein Erlebnis

Welches sind die schönsten Reiseziele der Türkei? Los geht’s: Strandsachen eingepackt und ab in den Flieger. Fethiye war mit eine der beliebtesten Destinationen von RRER Reisen. Der Ort verheißt Tropen-Feeling am Mittelmeer und das erlebt man dort auch. Die kleine Hafenstadt Fethiye kennt zudem eine ganze Reiher höchst angenehmer Orte in ihrer direkten Umgebung. Da wäre zuallerest die Schmetterlingsbucht (Kelebekler Vadisi) zu nennen und natürlich auch die Ölüdeniz Lagune. Sieht man das herrliche und überbordende Grün der Landschaft, fühlt man sich auf eine Pazifik-Insel versetzt. Und doch ist das tiefblaue Wasser mit seinen weißen Stränden in der Türkei beheimatet.

Doch RRER Reisen hatte noch weitere und teils noch schönere Reiseziele im Programm: da wäre als Erstes Istanbul, die türkische Metropole am Bosporus zu nennen. Auch Bodrum, das man das Nizza der Türkei nennt und Antalya an der türkischen Riviera. Pamukkale, die liebliche Kleinstadt mit großem Charakter und die Perle der Ägäis Marmaris. RRER Reisen bot jedoch auch Urlaub in der eigenwilligen Felsenwelt von Kappadokien.


Bildnachweis: © shutterstock – Titelbild givaga

Über Marius Beilhammer

Marius Beilhammer

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Leave A Reply