Checkliste „Urlaub“ zum Ausdrucken und Abhaken

4

„Ich muss mir jetzt erst mal ’ne Checkliste ‚Urlaub‘ ausdrucken!“ – so, oder so ähnlich schießt es uns durch den Kopf, wenn die schönste Jahreszeit direkt vor einem steht: die Urlaubszeit. „Oh Gott, was ich alles erledigen muss…“ und „Hoffentlich vergesse ich nichts!“ denkt man ständig. Damit alles perfekt klappt und man am Urlaubsort nichts vermisst, haben wir hier unsere erprobte Checkliste „Urlaub“ veröffentlicht. Hier in der Redaktion schwören alle drauf.

Die Checkliste „Urlaub“: einfach Ausdrucken und Abhaken

Urlaub machen ist fast wie umziehen. Da wo man hin will, muss alles da sein, was man braucht. Aber woher soll man wissen, was man alles braucht? Unsere Checkliste für den Urlaub ist über die Jahre gewachsen. Jedes Jahr kam was dazu. Aber jetzt ist sie so ziemlich perfekt. Bis zum nächsten Urlaub vermutlich…

Live-Hack: Nie wieder abgebrochene Absätze im Urlaub

Hatten Sie das auch schon mal? Man geht die Uferpromenade entlang und „Knack“ hat man das Loch im Asphalt übersehen, ist reingetreten und schon ist der Absatz abgebrochen. Der Rest des Urlaubs ist gelaufen, denn was macht man auf der Insel ohne Absatz?

Lustigerweise im Baumarkt hat House-of-Hacks diesen Lifehack entdeckt: einfach den Absatz wieder bombenfest ankleben – und schon geht der Urlaub weiter. Das Video zeigt wie. Wer nicht nur Sandalen trägt, sollte eventuell die Urlaubs-Checkliste um diesen Kleber erweitern.

Checkliste „Vor dem Urlaub besorgen“

Nicht alles kann man am letzten Tag vor der Abreise besorgen. Wir empfehlen, acht Wochen vor dem Urlaub diese erste Checkliste durchzuarbeiten.

Wichtige Papiere und Daten

  • Auslandskrankenversicherung
  • Reisegepäckversicherung
  • Reiserücktrittsversicherung
  • Karte des Automobilclubs
  • Servicenummern Mobilfunkprovider

Orientierung am Urlaubsort

  • Adresse deutsche Botschaft
  • Hotelführer + Campingführer
  • Reiseführer + Wanderkarte
  • Adressen von Ärzten und Krankenhäusern
  • Reisewarnungen des Auswärtigen Amts für das Reiseland lesen. Hat sich was geändert?

Auto

  • Vignette für Ziel- und Transitländer
  • Grüne Versicherungskarte
  • Internationalen Führerschein
  • Dachgepäckträger prüfen

Geld

  • Geld wechseln
  • Kreditkarten & Plastic Money
  • Travelerschecks

Gesundheit

  • Impfungen
  • Auslandskrankenversicherung

Unterkunft

  • Vouchers & Buchungsbelege
  • Jugendherbergsausweis

Checkliste „Vor dem Urlaub organisieren“

Was passiert während der Abwesenheit im und mit Haus und Wohnung? Das will frühzeitig organsiert sein. Wer noch Zeitung liest: auch die Zeitung muss ihren Weg zum Urlaubsort finden.

Für die Reise

  • Personalausweis, Reisepass
  • Kopien der Ausweise mitnehmen

@Home

  • Anrufbeantworter besprechen
  • Haustier: Futter kaufen, Fütterung organisieren, Hundepension?
  • Telefonrufumleitung
  • Zweiten Wohnungs-/Autoschlüssel hinterlegen

Die Abwesenheit organisieren

  • Post aufbewahren oder nachsenden lassen
  • Wichtige Zahlungen disponieren
  • Kehrwoche eventuell tauschen
  • Rolladen Öffnen / Schließen organisieren
  • Blumengießen durch Nachbarn
  • Alle Abos aussetzen: Zeitung…

Auto

  • Fahrzeug zur Inspektion bringen
  • Brauchen wir Winterreifen oder Sommerreifen?
  • Brauchen wir einen Anhänger?
  • Sollten wir doch lieber einen Leihwagen nehmen?

Gesundheit

  • Arzt: Checkup machen und Risiken abklären
  • Zahnarzt: acht Wochen vorher checken lassen, damit Zeit für Behandlung bleibt
  • Müssen Impfungen erneuert werden?

Checkliste „Für Sommer, Meer und Strand“

Im Sommer benötigt man andere Utensilien wie im Winter. Iss klaar. Hier die Packlisteund Checkliste für den perfekten Sommerurlaub am Strand und am Meer.

Für an den Strand

  • Sonnenmilch
  • After-Sun
  • Sonnenbrille
  • Sonnenhut
  • Badetasche
  • Windschutz
  • Strandmatte, Badetuch
  • Badelatschen, Sandalen
  • Luftmatratze und Flickzeug
  • Kühltasche und Kühlakkus

Für ins Wasser

  • Taucherbrille und Schnorchel
  • Badekappe
  • Flossen und Tauchschein
  • Tauchausrüstung 4 Wochen vorher prüfen, damit Zeit für Instandsetzung bleibt
  • Gummiboot und Flickzeug
  • Blasebalg

Für die Kleinen

  • Frisbee-Scheibe
  • Schwimmnudel
  • Ball, Federball
  • Sandspielzeug, Schaufel
  • Wasserpistole

Checkliste „Körperpflege & Beauty“

Okay, wir nehmen nicht alles mit. Nur das Nötigste! Aber ärgerlich wäre es doch, wenn man genau diese EINE Sache benutzen will, und sie damn fehlen würde, oder?

Körperpflege

  • Körpercreme / Bodylotion
  • Handcreme
  • Seife
  • Zahnpasta/Mundwasser
  • Zahnbürste/Zahnseide
  • Gesichtscreme/-wasser
  • Duschzeug
  • Haarshampoo
  • Rasierzeug
  • Nagelfeile, Nagelschere

Beauty

  • Schminkutensilien
  • Haarspange und Haargummi
  • Makeup-Entferner
  • Parfüm
  • Haargel, Haarspray
  • Nagellack und Nagellackentferner
  • Kosmetiktücher
  • Kamm
  • Nagelbürste
  • Fön, Lockenstab, Glätteisen

Brille & Co.

  • Brillenputztücher
  • Ersatzbrille
  • Kontaktlinsenpflege

Sonstiges

  • Bürste
  • Spiegel
  • Deo
  • Tampons/Binden
  • Taschentücher
  • Labello
  • Wattepads
  • Wattestäbchen
  • Zahnspange/Reinigung

Bildnachweis: © shutterstock – Titelbild BlueOrange Studio

Über Rebecca Liebig

Rebecca Liebig

Rebecca Liebig ist gerade im achten Monat schwanger. Voller Vorfreude auf ihr Baby genießen sie und ihr Mann die spannende Zeit. Von der ersten Übelkeit bis hin zu den Bewegungen ihres Mädchens halten sie alles fest. Schließlich möchte man sich später ja auch an diese Zeit erinnern. Bei der Planung des Kinderzimmers gehen die Vorstellungen zwar auseinander. In einem sind sich Rebecca und ihr Mann jedoch einig: Die aufregende Zeit wollen sie so richtig genießen. Rebecca plant, drei Jahre mit ihrer Tochter zu Hause zu bleiben. Auch ihr Mann möchte zwei Monate Elternzeit nehmen.

4 Kommentare

  1. Avatar
    Familie Matzka on

    Hey

    Die Faschingsferien stehen wieder vor der Türe.

    Ich war diejenige die für die komplette Familie die Koffer packen musste. Naja ich habs gemacht.

    Dank eurer Liste habe ich das an meine Familie abgegeben. Klar ich mache es für mich immer noch selbst aber eben nur für mich.

    Die Kinder mein Mann müssen selbst ran.
    Und wenn se trotz der wirklich ausführlichen Liste trotzdem was vergessen haben, dann ist das nicht mehr mein Problem

    Das Oberhaupt der Familie Matzka

    • Avatar

      Hallo an die Familie Matzka

      Schaun wir mal wer Koffer packt aber die Idee nach der Liste vorzugehen ist schon super. Eigenverantwortung ist die Devise.

      Wir wollen das ja nicht so machen wie das unsere Mütter gemacht haben. Jacke, Hemd und Hose, passend dazu die Socken. Klar die Unterwäsche musste auch dazu gelegt werden und wenn die Mutter was vergessen hatte, dann hat se auch noch einen Rüffler kassiert.

      Ist schon gut das heute Jeder für sich verantwortlich ist. Klar helfen kann man, keinen Frage aber nicht den Depp vom Dienst spielen.

      Also viel Spass beim Kofferpacken

  2. Avatar

    Hallo an alle Familien

    Wann wir wieder Urlaub planen können, weiß man leider nicht. Nur irgendwann dürfen wir wieder an einen Urlaub denken und das heißt auch ans Kofferpacken.
    Ich finde die Checkliste echt prima. Ich hätte da jetzt noch eine andere Idee dazu.

    Gerade jetzt in der Zeit wo die Kinder dringend eine Beschäftigung brauchen, wie wäre die Idee die Kinder ihre eigene Checkliste schreiben zu lassen?

    Die Vorfreude auf den nächsten Urlaub käme bestimmt noch dazu.

    Viel Spaß beim überlegen und planen

  3. Avatar

    Hallo an die Muttis

    Seit ihr auch diejenige die Koffer packen muss? Ich habe es tatsächlich auch immer gemacht aber das habe ich geändert.
    Bei meinem Mann mache ich es tatsächlich immer noch den Kindern lege ich den Koffer auf ihre Betten und die Kids haben richtig Spaß daran ihre Koffer, ihre Tasche selbst zu packen.
    Nur aus Vorsicht schaue ich nochmal drüber, denn der Fokus liegt bei den Kindern natürlich auf anderen Sachen.-:)
    Aber auf diese Weise bringe ich die Kids dazu auch im späteren Leben, selbstverantwortlich ihre Koffer zu packen.

    Viel Erfolg

Leave A Reply