Dornumer

0

Die Dornumer wissen ihr Dornumer Land zu schätzen und sind als Einwohner zu recht stolz auf dieses Fleckchen Erde, das hier in der Mitte Ostfrieslands liegt und das einfach mehr (Meer) bietet.

Das ist das Dornumer Land

Das Dornumer Land (auch Dornumerland geschrieben) findet sich in Ostfriesland und hier direkt an der Nordsee. Dornumersiel, die Herrlichkeit Dornum und der Badeort Neßmersiel zeigen sich mit den weiten, weißen Stränden, den grünen Deichen und der Natur, die durch Ebbe und Flut geprägt ist.

Wer hierher kommt, entflieht gänzlich seinem Alltag und genießt die pure Natur. Ob im Rahmen einer Kur, beim Wellnessurlaub oder in den Familienferien mit den Kindern: Das maritime Flair und die lebendigen Traditionen der Einwohner, die zahlreichen Angebote für verschiedene Aktivitäten in der Umgebung und nicht zuletzt die kulturellen Angebote wie die Kunsttage machen das Dornumer Land zum idealen Ziel für alle Urlaubsfreunde.

Tipp: Wer nicht im kalten Meer baden möchte, testet das beheizte Meerwasserfreibad, welches sich direkt am Dornumer Strand befindet.

Video: Freilenzen im Dornumerland – Der perfekte Familien-Urlaub an der Nordsee

Das Dornumer Wetter: Wie warm wird’s denn heute?

Die Dornumer leben in einem Klima, das sich durch kühle und feuchte Sommer sowie gemäßigte bis milde Winter zeigt. Die durchschnittlichen Temperaturen erreichen in den kältesten Monaten des Jahres (also in Januar und Februar) zwischen null und minus zwei Grad Celsius, dafür regnet es dann auch an rund 20 Tagen im Monat.

Im Juli und August liegen die Tageshöchsttemperaturen bei rund 19 bis 20 °C, es regnet nur noch an neun bis dreizehn Tagen im Monat. Damit sind die Sommermonate ideal für den Familienurlaub, bei dem die lieben Kleinen am Strand planschen und buddeln sollen und bei denen das UNESCO-Welterbe des Wattenmeers erkundet wird.

Gleichzeitig ist der Winter für Paare oder Reisende mit älteren Kindern angenehm, wenn die romantische Natur zum Beispiel zum Jahreswechsel als Kulisse dienen soll.

Gute Nacht, Dornumer Besucher!


Verschiedene Unterkunftsarten stehen den Besuchern im Dornumer Land und in Dornumersiel zur Auswahl. Hier kann jeder wählen, welche Unterkunftsart am angenehmsten sein wird und ob eine komplette Verpflegung oder Selbstverpflegung gewünscht wird:

  • Hotels
  • Ferienhäuser und Ferienwohnungen
  • Pensionen
  • Campingplatz

Auf dem Campingplatz kann zum Beispiel ein Pipowagen gebucht werden, dieser besitzt eine eigene Terrasse, die direkt aufs Meer zeigt. Romantischer kann der Morgen nicht beginnen! Klar, dass solch ein Urlaub an der Nordsee auch als romantischer Liebesurlaub infrage kommt. Im Pipowagen herrscht natürlich Selbstverpflegung, verschiedene Services können aber auch dem Campingplatz hinzugebucht werden.

Wer hierher kommt, entflieht gänzlich seinem Alltag und genießt die pure Natur.(#02)

 Dornumer: Wer hierher kommt, entflieht gänzlich seinem Alltag und genießt die pure Natur.(#02)

Wasser, Nordsee und noch mehr: Nordseebad Dornumersiel

Sonne, Meer und Nordsee zaubern im Dornumer Land täglich einen Cocktail, der als mildes Reizklima bezeichnet wird und nicht zuletzt bei Erkrankungen der Atemwege oder der Haut hilfreich ist. Wer hier zur Kur fährt, wird gar nicht wieder nach Hause zurückkehren wollen! Doch natürlich hat das Dornumer Land auch zahlreiche Aktivitäten für alle, die nicht zur Kur wollen, zu bieten.

Unter anderem können per Boot die vorgelagerten Inseln besucht werden, wobei natürlich ein Besuch der Seehundbänke nicht fehlen darf. Ebenfalls zum Pflichtprogramm gehört für Urlauber hier ein Besuch im Nationalparkhaus. Dort dreht sich alles rund um das Meer und um das Watt, die Ausstellungen und Erklärungen richten sich sowohl an Erwachsene als auch an Kinder. Damit handelt es sich hierbei um das ideale Ausflugsziel für die ganze Familie, die die Nordsee hautnah, dennoch aber mit trockenen Füßen erleben wollen.

Für alle gehört ein Besuch am Strand dazu sowie einige Zeit, in der einfach nur die Seele Zeit zum Entspannen findet. Kinder mögen so viel Ruhe meist nicht, doch für sie bieten die Strände herrliche Beschäftigungsmöglichkeiten.

Oder wie wäre es mit einem Besuch im Therapie- und Wohlfühlzentrum im Thalasso Nordseebad in Dornumersiel? Es gehört zum Bäderland Niedersachsen und bietet zum einen therapeutische Anwendungen, die auf die natürliche Wirkung von Algen, Salz, Kaviar und Meerwasser setzen. Hier sind auch Kuren möglich! Zum anderen können Gäste einfach das kosmetische Angebot sowie die Entspannungsmöglichkeiten nutzen und nehmen sogar am Zirkeltraining teil.

Die Dornumer haben so viele tolle Ausflugsziele in der Umgebung zu bieten, dass ein Urlaub wenigstens eine Woche bis zehn Tage lang sein sollte.(#01)

Die Dornumer haben so viele tolle Ausflugsziele in der Umgebung zu bieten, dass ein Urlaub wenigstens eine Woche bis zehn Tage lang sein sollte.(#01)

Weitere Aktivitäten in der Nähe

Die Dornumer haben so viele tolle Ausflugsziele in der Umgebung zu bieten, dass ein Urlaub wenigstens eine Woche bis zehn Tage lang sein sollte. Wofür sollten sich die Gäste sonst entscheiden? Fahrrad fahren und das Land erkunden? An Wattwanderungen teilnehmen? Abenteuergolf probieren?

Es gibt viele tolle Möglichkeiten und sie alle sind für Familien ebenso geeignet wie für Paare oder Alleinreisende. Dazu kommen zahlreiche Kulturangebote, die auf jeder To-do-List stehen sollten. Gäste besuchen das barocke Wasserschloss und die St. Bartholomäus Kirche. Oder wie wäre es, sich mit den Kindern die historische Bockwindmühle anzusehen? Außerdem findet sich hier die einzige Synagoge in Ostfriesland, die noch erhalten ist und besichtigt werden kann.

Wer sich für Kunst interessiert, darf die Dornumer Kunsttage auf keinen Fall verpassen, wobei anzumerken ist, dass das gesamte Kultur- und Kunstprogramm jährlich einige tausend Besucher anlockt. Hier ist also immer etwas los! Wer noch mehr möchte, steigt in die Nordwestbahn und lässt sich von Esens aus nach Oldenburg fahren. Oldenburg gilt als Zentrum für verschiedene Events und ist bei Theater- und Kunstliebhabern sowie bei Freunden von Kabaretts und Konzerten gut bekannt.

Noch ein Wort zu den Kunsttagen: Diese sollten unbedingt mit den Kindern besucht werden, denn hier finden auch Ritterspiele nach dem Vorbild des Mittelalters statt. Ritter in Rüstungen, diese sitzen auf geschmückten Pferden: Schon fühlen sich alle Besucher in die Zeit der Ritterspiele versetzt! Dass das Schloss die passende Kulisse dazu liefert, rundet das herrliche Erlebnis noch ab.

In Neßmersiel findet sich der Indoor-Spielpark namens „Sturmfrei“, der für Kinder bis zu zwölf Jahren einiges zu bieten hat. Auch die Eltern kommen auf ihre Kosten und toben sich beim Trampolinhüpfen, beim Minigold oder an der Kletterwand aus. Die Fußballarena steht ebenfalls offen, dazu gibt es für alle kleinen und großen Spielfreunde Wettkämpfe an der Nintendo Wii.

Video: Drachenfest Dornumersiel

Dornumer Land: So ist das Ferienparadies zu erreichen

Wer von Bremen aus anreist und in Richtung Oldenburg fährt, biegt auf die A29 in Richtung Wilhelmshaven. Die Abfahrt Jever-Wittmund-Esens-Dornum ist zu nehmen. Danach folgen Autofahrer bitte der Beschilderung.

Eine andere Möglichkeit der Anreise besteht über die A31 und hier in Richtung Emden. Es geht weiter über Aurich und von dort aus nach Dornum-Dornumersiel.

Bahnfahrer wählen die Strecke über Norden oder Esens. Vom Bahnhof aus verkehren Busse oder die Gäste reisen mit dem Taxi weiter. Wer vor Ort mobil sein möchte, nutzt einfach das Fahrrad. Für weitere Strecken sind die öffentlichen Verkehrsmittel oder Taxis nutzbar. In den meisten Pensionen und Ferienhäusern kann aber die Verpflegung mitgebucht werden, sodass es kein Muss ist, mit dem Auto unterwegs zu sein.


Bildnachweis:©Shutterstock-Titelbild:  Frank Luerweg-#01: LianeM -#02:  LianeM _

Über Rebecca Liebig

Rebecca Liebig

Rebecca Liebig ist gerade im achten Monat schwanger. Voller Vorfreude auf ihr Baby genießen sie und ihr Mann die spannende Zeit. Von der ersten Übelkeit bis hin zu den Bewegungen ihres Mädchens halten sie alles fest. Schließlich möchte man sich später ja auch an diese Zeit erinnern. Bei der Planung des Kinderzimmers gehen die Vorstellungen zwar auseinander. In einem sind sich Rebecca und ihr Mann jedoch einig: Die aufregende Zeit wollen sie so richtig genießen. Rebecca plant, drei Jahre mit ihrer Tochter zu Hause zu bleiben. Auch ihr Mann möchte zwei Monate Elternzeit nehmen.

Leave A Reply